HEILSTEINE

Die Magie
Der Steine

Lithotherapie ist der alte Name für, die therapeutischen Wirkungen von Edelsteinen, wie sie in fast allen Kulturen seit alter Zeit ihnen zugeschrieben und in neuester Zeit weiter erforscht wurden. Zwar sind die Krankheitsbilder, welche einst die alten Medici für die Behandlung mit Edelsteinen entwarfen, fast stets nach Symptomen, selten nach den Ursachen beschrieben, aber Ärzte und Patienten glaubten fest an die heilenden und schützenden Wirkungen der Edelsteine und erwarteten Genesung und Gesunderhaltung, wie über 4000 Jahre alte sumerische und hethitische Keilschrifttafeln berichten.

Allerdings bevorzugten die Alten die „innere Anwendung“, für die Edelsteine pulverisiert oder zu Asche verbrannt mit Zusatz von Flüssigkeit dem Kranken eingegeben wurden oder zu Salbe vermengt aufgetragen. Hiervon ist die Lithotherapie unserer Tage fast gänzlich abgekommen. Sie vertraut heute auf die äußere Einwirkung von Edelsteinen, auf ihre Fähigkeit, kosmische Strahlen zu bündeln oder abzulenken, zu zerstreuen oder abzuweisen, wofür sie am Körper des Kranken – oder prophylaktisch des Gesunden – getragen werden, auch als Schmuckstück gefasst.

Wir haben einige wohlbekannte Edelsteine nach verschiedenen alten, doch darin übereinstimmenden Quellen hier zusammengefasst – obwohl wir leicht noch ein gutes Dutzend weiterer Edelsteine auf ihre therapeutischen Heilwirkungen hätten betrachten können.

DIAMANT

Ein Diamant wirkt gegen Herzleiden, akute Herzbeschwerden und Kreislaufstörungen. Hilft bei Gallensteinen, Magenbeschwerden und -geschwüren wie auch bei chronischen Hautleiden, bei Allergien, Ekzemen. Er verhindert Duchblutungsstörungen und Schwindelanfälle und beugt dem Schlaganfall vor, hilft bei Erkältungskrankheiten bis hin zur Lungenentzündung.

Saphir

Saphir senkt erhöhten Blutdruck und Fieber, lindert Schmerzen jeder Art, ist bewährt gegen Schlaflosigkeit und Nervosität, hilft bei Diabetes, bei Blasen- und Nierensteinen, bei Verstopfungen und Darmentzündungen, ist wirksam bei Neuralgien und Migräne, Asthma und Rheumatismus, beseitigt Vergesslichkeit, geistige Störungen und Nervenbeschwerden.

Rubin

Rubin wirkt bei Blutarmut und Blutkrankheiten, stärkt das Herz und beseitigt Herzrhythmusstörungen. Wirkt bei Infektionen und senkt hohen Blutdruck wie Fieber. Aktiviert den Blutkreislauf, stärkt und beruhigt die Nerven, vitalisiert gegen alle Altersbeschwerden, verhindert und beseitigt Senilität von Körper und Geist. Schenkt beruhigenden Schlaf.

Smaragd

Smaragd hilft bei Augeninfektionen wie bei Sehschwächen, bei allen Nervenleiden, wirkt belebend bei Depressionen, normalisiert den Blutdruck, hilft bei Migräne wie bei Infektionen, hilft aber auch bei Verstopfungen und allen Darmleiden, lindert neuralgische Schmerzen und verhindert sie oft zur Gänze. Belebt bei Erschöpfungszuständen und -schwächen.

Aquamarin

Aquamarin hilft bei Nervenschmerzen, Drüsenstörungen und Beschwerden in Nacken-, Hals-, Kiefer- und Zahnbereich, ist wirksam bei Gelbsucht und akuten Leberleiden, wirkt gegen Angstzustände (auch Prüfungsangst und Lampenfieber), gegen Wetterfühligkeit und Seekrankheit, stärkt die Pankreas- und Milzfunktionen, ist gut bewährt gegen Verkrampfungen.

Edeltopas

Edeltopas kräftigt das Herz, stärkt das vegetative Nervensystem, wirkt positiv auf Knochen, Wirbelsäule und Bandscheiben, auch gegen Verstauchungen und Blutergüsse. Wirksam bei Funktionsstörungen von Leber und Nieren, bei Hormonstörungen und Mangelerscheinungen, beseitigt Verdauungsbeschwerden und schärft den Geschmacks- wie auch den Genusssinn.

Amethyst

Amethyst beruhigt den leicht Erregbaren, vertreibt Zorn und Ängste. Lindert alle Arten von Schmerz, hilft besonders bei Kopfschmerz, Migräne und Ohrenschmerzen. Ist gut gegen die Nachwirkungen von zu viel Alkoholgenuss, wirkt gegen die Schlaflosigkeit, gegen Farbenblindheit, überanstrengte Augen und gelegentliche Sehstörungen wie unscharfes Sehen.

Turmalin

Turmalin normalisiert den Blutdruck, kräftigt das Herz, beruhigt das Nervensystem, wirkt gegen Grippe und andere Infektionskrankheiten. Wirkt aber auch gegen Rheumatismus und bei Gichtanfällen. Fördert die Nierenfunktionen, stärkt allgemein Spannkraft, Durchhaltevermögen und Energie. Erleichtert bei Blasenbeschwerden, Asthma und bei Vergiftungen.

Bernstein & Mondstein

So verschieden sie sind, gelten sie als milde Edelsteine. Beide bewirken Ähnliches: Bei Frauen hormonelles Gleichgewicht, helfen bei Schwangerschaftsbeschwerden und erleichtern die Entbindung. Sie (nun bei Frauen und Männern) reinigen und beleben den Organismus, sie wirken gegen Entzündungen, vor allem der Knochen, Gelenke und Gelenkkapseln.

Türkis & Lapislazuli

Türkis ist gut für Herz, Brust und Hals, beseitigt Heiserkeit, kräftigt Lunge und Atemwege, Augen und Sehkraft. Lapislazuli lindert Schwellungen z.B. nach Stößen und Insektenstichen, senkt das Fieber, hilft bei Ausschlägen, Bluthochdruck, nervösem Kopfschmerz und Depressionen. Verhindert nächtliche Angstträume wie auch Schweißausbrüche.

Malachit

Malachit stärkt die Milz und andere Drüsenfunktionen, wirkt bei Rheumatismus, Asthma und Blutvergiftungen, Migräne und Augenschwäche, beugt Infektionen vor und erleichtert die Entbindung. Wirkt (dicht am Körper getragen) gegen viele Mangelerscheinungen, ist wirksam bei allen Frauenleiden, verhindert Unwohlsein, Schwäche- und Schwindelanfälle.

Granat

Granat hilft bei Unterleibserkrankungen, Blasenleiden, bei Männern aber auch gegen Potenzstörungen. Erleichtert bei allen Erkrankungen der Bronchien und Atemwege wie bei Herzbeschwerden. Bei Herzflattem den Granatstein fest aufs Herz drücken (und bei Eheproblemen, rät Bartholomäus Angelicus um 1370, eine ganze Handvoll unter die Bettdecke legen).

Diese Themen werden Sie auch interessieren …

Bräutigam küsst die Hand der Braut
TRAURINGE
Goldbarren und Goldmünzen
GOLDANKAUF
Uhrwerk einer Uhr
UHRENWERKSTATT
Ring wird poliert
SCHMUCKSERVICE
Ring wird poliert
GOLDSCHMIEDE
Perlenkette
PERLENSERVICE
Lila Stein
HEILSTEINE
Vier farbige Steine
MONATSSTEINE
Anruf

Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 9.30 und 18 Uhr für Sie telefonisch erreichbar.

Tel. 030 433 50 11

Zeiten

Öffnungszeiten

Montag – Freitag
9.30 – 18 Uhr

Uhrmacher-Service
Dienstag und Freitag

Anschrift

GOLDSCHMIEDE DENNER
Brunowstraße 51
13507 Berlin

Telefon 030 433 50 11
E-Mail info@goldschmiede-denner.de
Web www.goldschmiede-denner.de

> Standort auf GoogleMaps zeigen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner